Mobilitätsberatung für die berufliche Ausbildung

Das reine fachliche Wissen reicht oftmals im beruflichen Alltag nicht mehr aus. Zunehmend sind Flexibilität, Kommunikationsfähigkeiten, Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen gefragt. Und das kann man bei einem Auslandsaufenthalt in deiner dualen Ausbildung alles erlernen. Es gibt hierzu viele verschiedene Möglichkeiten und unterschiedliche Förderprogramme. Wenn Du Dir also vorstellen kannst, für eine Zeit im Ausland zu arbeiten und zu leben, dann sprich uns doch einfach an. Wir helfen Dir gerne, das Passende zu finden.

 

 

Die Handwerkskammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die eine Vielzahl von Aufgaben für ihre Mitglieder erbringt. Diese Aufgaben sind gesetzlich in der Handwerksordnung festgelegt.

Die Handwerkskammer Kassel betreut über 16.000 Mitgliedsbetriebe mit ca. 91.000 Beschäftigten und 7.200 Auszubildenden. Zu unseren Aufgaben gehören: Selbstverwaltung, Interessenvertretung und Dienstleistungen. Vom Staat wurden den Handwerkskammern hoheitliche Aufgaben übertragen. So führen wir unter anderem die Handwerksrolle und das Verzeichnis der handwerksähnlichen Gewerbe und die Lehrlingsrolle, das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse.

Seit 2017 stellt die Handwerkskammer Kassel Anträge für das EU-Förderprogramm Erasmus+.

 

Handwerkskammer Kassel
Scheidemannplatz 2
34117 Kassel

Matthias Werner
Mobilitätsberatung

Telefon 0561 7888-139
Mobil 0173 3288945
matthias.werner@hwk-kassel.de

Link Homepage