Auslandsberatung online (Überregional)

Du willst ins Ausland und weißt nicht, welche Möglichkeiten es gibt und wie du einen Aufenthalt finanzieren sollst? Anhand von sieben Fragen kann dir der Online-Auslandsberater die Chancen und Förderprogramme herausfiltern, die für dich in Frage kommen. Alle Angaben, die du eingibst, sind anonym. Alle Ausgaben des Systems sind programmneutral, trägerübergreifend und berücksichtigen insbesondere Förderprogramme und Stipendien … mehr
Zur Auslandsberatung

Schuljahr im Ausland

AFS bietet ein Schul(halb)jahr in einem von über 50 Partnerländern, sowie Kurzzeitaustausche von 4 – 12 Wochen an. Im Gastfamilienprogramm können Familien ehrenamtlich eine Gastschülerin oder einen Gastschüler für 4-8 Wochen oder längere Zeit bei sich aufnehmen. Im Freiwilligendienst bietet AFS die Teilnahme am weltwärts-Programm, IJFD oder im hauseigenen Community Service Program an. Daneben ist die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen möglich. Auch interkulturelle Trainingsmaßnahmen für Schulen, Lehrkräfte und Unternehmen bietet die Organisation an. … mehr
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Internationale Jugendbegegnungen

Bei einer Internationalen Jugendbegegnung gestaltest Du 1 – 2 Wochen mit den Partnergruppen gemeinsam, verbringst mit ihnen Deine Freizeit, spielst vielleicht Theater oder nimmst an einer Kanutour teil und Ihr tauscht Euch über ein gemeinsames Thema aus. Manchmal ist eine Jugendbegegnung  ein spannendes Seminar zu einem bestimmten Thema, manchmal spielt Freizeitgestaltung eine sehr große Rolle und es fühlt sich dann schon sehr nach Urlaub an – so verschieden können Jugendbegegnungen sein, in einer anderen Weltregion oder im heimischen Nordhessen … mehr

Azubi-Auslandsaufenthalte

Die Handwerkskammer Kassel bietet allen Auszubildenden und jungen Fachkräften bis ein Jahr nach Ausbildung über das Programm Erasmus+ internationale Arbeitserfahrungen an. Bei einem 4-wöchigen Auslandsaufenthalt erhaltet ihr zwischen 800 bis 1200 Euro an Unterstützung für Fahrt- und Aufenthaltskosten. Ihr könnt alle 28 EU-Länder sowie Island, Norwegen, Türkei, Mazedonien und Lichtenstein für eure Auslandsaufenthalte nutzen … mehr
Handwerkskammer Kassel

weltwärts

„weltwärts“ ist ein aus öffentlichen Mitteln geförderter Freiwilligendienst für junge Leute zwischen 18 und 28 Jahren, der in Ländern des Globalen Südens, mit einem Schwerpunkt in Afrika, stattfindet. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) führt seit 2008 den Freiwilligendienst durch … mehr
Evangelische Freiwilligendienste Diakonie Hessen, IB Volunteers´ Abroad Programs, Sozialer Friedensdienst Kassel e.V., AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. – über die Bundeszentrale

WWOOFing

WWOOF ist ein weltweites Netzwerk aus Freiwilligen HelferInnen (WWOOFerInnen) und ökologisch bewirtschafteten Höfen. WWOOFerInnen werden in den Lebensalltag auf WWOOF-Höfen eingebunden, helfen freiwillig mit und können so Wissen über ökologische Landwirtschaft, Gartenbau und Selbstversorgung auf dem Land aus erster Hand erhalten und eigene Erfahrungen sammeln. WWOOF-Deutschland gibt eine Liste der beteiligten Höfe in Deutschland heraus (online und gedruckt), die von WWOOFerInnen genutzt wird, um selbständig Aufenthalte auf Höfen zu vereinbaren.

Europäischer Freiwilligendienst

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD oder auch EVS für European Voluntary Service) ermöglicht es jungen Menschen zwischen 17 und 30 Jahren einen i. d. R. 2- bis 12-monatigen Freiwilligendienst in einer gemeinnützigen Organisation im europäischen Ausland und darüberhinaus in vielen nicht der EU angehörigen Ländern (Programmländer) zu leisten. Der EFD ist für dich kostenlos. Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld, Versicherungen sowie die Begleitung inklusive Vorbereitungs-, Zwischen- und Nachbereitungsseminare werden dir finanziert. Im Anschluss erhältst du den Youth Pass zur Zertifizierung deines Auslandsaufenthalts … mehr
Evangelische Freiwilligendienste Diakonie Hessen

work & travel

Ob Erntearbeit, Call Center oder Animation – beim Work & Travel könnt ihr alles ausprobieren. Bei diesem Programm handelt es sich um eine Mischform von Arbeiten und Reisen, das euch eine gute Gelegenheit bietet, Land und Leute kennen zu lernen. … mehr

Workcamps

Workcamps sind Kurzzeitfreiwilligendienste, bei denen ihr mit anderen jungen Leuten aus verschiedenen Ländern für 2 – 4 Wochen in einer Gruppe zusammen lebt und an einem gemeinnützigen Projekt im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich arbeitet. Darüber hinaus werden Bau- und Renovierungsprojekte angeboten. Für eure Arbeit bekommt ihr keinen Lohn ausbezahlt, sondern erhaltet freie Unterkunft und Verpflegung. Meist werden auch die Freizeitaktivitäten an den Nachmittagen und Wochenenden finanziert.…. mehr

Internationaler Jugendfreiwilligendienst

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ist ein zum 01.01.2011 eingerichteter Freiwilligendienst des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der es jungen Menschen ermöglicht, einen freiwilligen Dienst im Ausland zu leisten und dadurch interkulturelle, gesellschaftspolitische und persönliche Erfahrungen in einer anderen Kultur zu sammeln … mehr 
Evangelische Freiwilligendienste Diakonie Hessen, 
IB Volunteers´ Abroad Programs, Sozialer Friedensdienst Kassel e.V.

Au-Pair

Als Au-pair betreut ihr die Kinder eurer Gastfamilie und helft bei der täglichen Hausarbeit mit. Dafür stellt euch die Familie Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld zur Verfügung. Ein Au-pair-Aufenthalt bietet euch folgende Vorteile: ihr lernt eine andere Sprache, erweitert euren Horizont und sammelt Erfahrungen im Umgang mit Kindern.    …. mehr