Informationen rund um Auslandsaufenthalte, ob kurz oder lang, ob Jugendbegegnungen, Workcamps, Schuljahr im Ausland, Au pair oder internationale Freiwilligendienste erhaltet Ihr am Jugendinformationstag „Freiwillig ins Ausland“ am ersten Freitag/Samstag im November live und aus erster Hand von gerade zurückgekehrten Jugendlichen.

Informationsveranstaltung zu verschiedensten Möglichkeiten von befristeten Auslandsaufenthalten für Jugendliche und junge Erwachsene.

Samstag, 06. November 2021 

11.00 bis 13.00 Uhr und

15.00 bis 17.00 Uhr

Viele wertvolle Informationen

Trotz strenger Einlassregeln aufgrund der Pandemiesituation informierten sich etwa 225 Menschen bei den beiden Informationsveranstaltungen

  • SchülerInnen ins Ausland am 05.11.2021 in der Kasseler Elisabeth-Knipping-Schule und
  • Freiwillig ins Ausland am 06.11.2021 im Kasseler Kulturbahnhof

über verschiedene Möglichkeiten für junge Menschen von 13 bis 29 Jahren, eine Weile im Ausland zu verbringen. 

 

Ehemalige Teilnehmende an Projekten erzählten von ihren Eindrücken und Erlebnissen

  • bei einer Jugendbegegnung in Griechenland und Workcamps in Frankreich,
  • als Au Pair in Australien, bei einem Praktikum während der Ausbildung in Wien, einem Freiwilligeneinsatz in einer Schule für behinderte Menschen in Peru,
  • bei Freiwilligendiensten in einer Deutschen Schule in Japan und einer deutschen Schule auf Gran Canaria und einem „weltwärts“-Einsatz auf einer Biofarm mit Schule in Uganda.

Die Besucher*innen konnten viele wertvolle Tipps und Anregungen zur Umsetzung ihrer eigenen Pläne mit nach Hause nehmen.

 

SiA 2021 Elisabeth-Knipping-Schule

 

FiA 2021

FiA 2021 Kulturbahnhof

FiA 2021 Kulturbahnhof

alle Fotos: Karl-Heinz Stark

Ort: Kulturbahnhof Kassel – Südflügel

Franz-Ulrich-Str. 6, 34117 Kassel

Für junge Menschen von 15 bis 29 Jahren, Eltern und Multiplikatoren.
Präsentationen zu verschiedenen Varianten von Auslandsaufenthalten

 

Samstag, 6.11.2021, 11-13 Uhr und 15-17 Uhr

11 Uhr Vorstellung der Returnees und Programme

11:30-12:15 Uhr Präsentationen 1-2

  • Themenbereich 1 Freiwilligendienste (in Europa und Übersee)
    • Erfahrungsberichte über Aufenthalte z.B.
    • in einer Schule in Bolivien
    • in einer deutschen Schule in Japan
    • in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen in Lesotho
    • in einer Schule für behinderte Kinder in Peru
    • auf einer Biofarm in Uganda
    • in einer naturwissenschaftlichen Bildungseinrichtung in Ghana
    • in einem Jugendzirkus und in einem Jugendhaus in Kassel (Europäisches Solidaritätskorps)
  • Themenbereich 2  Berufliche Praktika und workcamps
    • Erfahrungsbericht über
    • ein 4 wöchiges Praktikum bei der Wirtschaftskammer in Wien

12.15 – 13.00

  • Themenbereich 3 Internationale Jugendbegegnungen und Schuljahr im Ausland (leider gibt es in diesem Jahr keine Berichte vom Schuljahr im Ausland!)  
    • Erfahrungsbericht über
    • ein internationales Jugendprojekt in Larissa (Griechenland)
  • Themenbereich 4 Au Pair und wwoofen
    • Erfahrungsbericht über einen Au Pair-Aufenthalt in Australien

 

13.00 – 13.30
Informationsstände zu den einzelnen Programmen mit Ansprechpartner/innen der durchführenden Organisationen.

 

15 Uhr Vorstellung der Returnees und Programme

15:30-16:15 Uhr Präsentationen 1-2

  • Themenbereich 1 Freiwilligendienste (in Europa und Übersee)
    • Erfahrungsberichte über Aufenthalte z.B.
    • in einer Schule in Bolivien
    • in einer deutschen Schule in Japan
    • in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen in Lesotho
    • in einer Schule für behinderte Kinder in Peru
    • auf einer Biofarm in Uganda
    • in einer naturwissenschaftlichen Bildungseinrichtung in Ghana
    • in einem Jugendzirkus und in einem Jugendhaus in Kassel (Europäisches Solidaritätskorps)
  • Themenbereich 2  Berufliche Praktika und workcamps
    • Erfahrungsbericht über
    • ein 4 wöchiges Praktikum bei der Wirtschaftskammer in Wien

16.15 – 17.00

  • Themenbereich 3 Internationale Jugendbegegnungen und Schuljahr im Ausland (leider gibt es in diesem Jahr keine Berichte vom Schuljahr im Ausland!) 
    • Erfahrungsbericht über
    • ein internationales Jugendprojekt in Larissa (Griechenland)
  • Themenbereich 4 Au Pair und wwoofen
    • Erfahrungsbericht über einen Au Pair-Aufenthalt in Australien

17.00 – 17.30
Informationsstände zu den einzelnen Programmen mit Ansprechpartner/innen der durchführenden Organisationen.

Freiwillig ins Ausland findet wieder statt am Samstag, den 05.November 2022 im Kulturbahnhof Kassel – Südflügel.

Eine Veranstaltung des Regionalverbundes „Freiwillig ins Ausland“ Nordhessen mit finanzieller Unterstützung durch das Land Hessen.

Zum Verbund gehören: Internationaler Bund, Sozialer Friedensdienst e.V., Evangelische Freiwilligendienste Diakonie Hessen, Kommunales Jugendbildungswerk des Landkreises Kassel, Kommunales Jugendbildungswerk der Stadt Kassel, Handwerkskammer Kassel, AFS – Interkulturelles Lernen, Sesam e.V.

 

Hinweise zu den Hygieneregeln der Veranstaltung:

Der Besuch der Veranstaltung ist nur für Menschen möglich, die eine der 3 Voraussetzungen erfüllen:

  • doppelt gegen Corona geimpft (Impfnachweis mitbringen!)
  • von Corona genesen (Nachweis mitbringen!)
  • aktuell negativ auf Corona getestet (Nachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist, mitbringen!)

Die Nachweise müssen beim Betreten des Veranstaltungsortes vorgelegt werden!

 

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Infotag  2020 leider nicht stattfinden!

Informationen zu allen Programmen erhältst Du/erhalten Sie bei

Eurodesk Kassel, im Haus der Jugend, Mühlengasse 1, 34125 Kassel, Tel.: 0561/787 5148

E-Mail: karl-heinz.stark@kassel.de

oder

zu Internationalen Jugendfreiwilligendiensten bei:

Sozialer Friedensdienst Kassel e.V.           Annastr. 11, 34119 Kassel

Tel.: 0561/712 680                                   Website: www.sfd-kassel.de                              E-Mail: info@sfd-kassel.de

Internationaler Bund                                     Volunteers Abroad Programs                                    Königsplatz 57, 34117 Kassel

Tel.: 0561/574 6370                                                   Website: ib-freiwilligendienste.de                                    E-Mail:  vap-kassel@internationaler-bund.de

Evangelische Freiwilligendienste        Diakonie Hessen                                          Lessingstr. 13, 34119 Kassel

Tel.: 0561/1095 3562                                          Website: www.ev-freiwilligendienste-hessen.de        E-Mail: thomas.knierim@diakonie-hessen.de

zum Schuljahr im Ausland bei:
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Tel.: 0561/871 388                                  Website: www.afs.de                                          E-Mail: koko@kassel.afser.de

zum Praktikum im Rahmen der Ausbildung bei:

Mobilitätsberatung der hessischen Wirtschaft Handwerkskammer Kassel   Scheidemannplatz 2, 34117 Kassel

Tel.: 0561/7888 139                                        Website: www.hwk-kassel.de                                    E-Mail: matthias.werner@hwk-kassel.de

zu Internationalen Jugendbegegnungen bei:

Stadt Kassel, Kommunales Jugendbildungswerk Mühlengasse 1, 34125 Kassel

Tel.: 0561/787 5148                                                    E-Mail: karl-heinz.stark@kassel.de