Informationen rund um Auslandsaufenthalte, ob kurz oder lang, ob Jugendbegegnungen, Workcamps, Schuljahr im Ausland, Au pair oder internationale Freiwilligendienste erhaltet Ihr am Jugendinformationstag „Freiwillig ins Auslandam ersten Samstag im November life und aus erster Hand von gerade zurückgekehrten Jugendlichen.

Informationsveranstaltung zu verschiedensten Möglichkeiten von befristeten Auslandsaufenthalten für Jugendliche und junge Erwachsene.

 

 

Sa, 3.11. 2018 · 11h & 15h Kulturbahnhof Kassel · Südflügel

Ehemalige Teilnehmende an verschiedenen internationalen Programmen berichten von ihren Erlebnissen und Erfahrungen, erzählen von Fernweh und Heimweh, von Vorbereitungen und Rückkehr. 

 

Zurück gekehrte Teilnehmer/innen berichten diesmal von ihren Erfahrungen

  • bei einem 4 wöchigen Praktikum (während der Ausbildung) in England,
  • in ihrem Auslandsschuljahr in den USA, Peru, Japan und in Brasilien,
  • bei internationalen Jugendprojekten in Kassel (zur documenta14) und Griechenland,
  • in einem Mädchenheim und in einer Schule in Tansania (im Rahmen von weltwärts),
  • in einer Schule in Rom (im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes),
  • im Jugendzentrum in Bozen (im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes),
  • als au pair in Irland,
  • u.a.m.